Professorengutachten/ Empfehlungsschreiben

Gerne ist Herr Professor Hartmann-Wendels bereit, seinen Studierenden ein Studierendengutachten (Letter of Evaluation) bzw. ein Empfehlungsschreiben, beispielsweise für die Bewerbung um einen Master-Studienplatz, ein Austauschstudium oder ein Stipendium, zu erstellen. Voraussetzung für die Erstellung eines Gutachtens ist der erfolgreiche Abschluss mindestens einer Veranstaltung des Seminars für Bankbetriebslehre oder das Erstellen einer Hausarbeit (Seminar-, Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit) an unserem Seminar.

Weiterhin muss der Studierende die Profilgruppe Finance gewählt haben.

Selbstverständlich kann Ihnen in einem Gutachten/Empfehlungsschreiben nur etwas bescheinigt oder über Sie ausgesagt werden, worüber der Gutachter/Verfasser des Em­pfehlungsschreibens auch Kenntnis hat.

Wenn Sie die Erstellung eines Gutachtens oder Empfehlungsschreiben wünschen, reichen Sie bitte folgende Unterlagen elektronisch ein
an  bankseminar(at)wiso.uni-koeln.de:

  • Motivationsschreiben (in Englisch, falls Sie ein Gutachten in englischer Sprache benötigen), aus dem Ihr Anliegen für das Gutachten/Empfehlungs­schreiben hervorgeht;
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Foto (in Englisch, falls Sie ein Gutachten in englischer Sprache benötigen);
  • Zeugnisse der Vergangenheit (insbesondere Vordiplomszeugnis, aktueller Leistungspunkteauszug, Bescheinigungen über den Rangplatz, Abiturzeugnis, Nachweise über abgeschlossene Berufsausbildungen, Praktika, Auslandsaufenthalte, außeruniversitäre Aktivitäten, etc.);
  • Den Vordruck für das Gutachten in der notwendigen Anzahl, ausgefüllt mit Ihren persönlichen Daten.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Unterlagen bis spätestens vier Wochen vor dem benötigten Zeitpunkt des Gutachtens/Empfehlungsschreibens am Lehrstuhl vorliegen!